Filter schließen
  •  
Bulk Supplements BETA ALANIN
Bulk Supplements, Beta-Alanin, Kapseln
Zögern Sie das Einsetzen von Erschöpfung hinaus und erhöhen Sie Ihre Kraft mit Bulk Supplements, Beta-Alanin Beta-Alanin ist eine nicht-essentielle Aminosäure für sportliche Menschen - professionell oder Anfänger - die ihre Kraft und...
ab 4,99 €  

Beta Alanin

Der menschliche Organismus würde ohne die 22 lebenswichtigen Aminosäuren nicht Lebens- und überlebensfähig sein. Knochen, Zellen, Organgewebe und vieles mehr setzt sich aus den Aminosäuren zusammen. Der Körper benötigt die Aminosäuren unter anderem zur Zellneubildung, Zellerneuerung und Zellreparatur. Doch sie sind auch für die Bildung zahlreicher Hormone und Enzymen mit verantwortlich. Außerdem sind die Aminosäuren an der Immunabwehr, der Steuerung des Stoffwechsels und an der Körperstruktur beteiligt. Sie sind Bestandteil einiger verschiedener Körperflüssigkeiten und Körpersekrete, die wichtige Aufgaben im Organismus zu erfüllen haben. Fehlt nur eine dieser Aminosäuren oder ist eine nicht ausreichend vorhanden, kann sich dies sofort negativ auf den gesamten Organismus und auf die Gesundheit auswirken. Die Aminosäure Beta Alanin gehört zu den nicht-essenziellen Aminosäuren. Sie ist die einzige natürlich vorkommende Aminosäure im Organismus, die über die tägliche Nahrung problemlos aufgenommen werden kann. Man darf Beta Alanin jedoch nicht mit Alanin verwechseln, denn sie ist nicht proteinogen und wird nicht für den Proteinaufbau und das Muskelgewebe genutzt. Das in den Dipeptiden enthaltene Beta Alanin ist bei normalen Diäten die Hauptquelle für den menschlichen Körper. Zu den wichtigen Dipeptiden gehören außerdem noch Anserin, Carnosin und Balenin, die alle in proteinreichen Lebensmitteln wie Fisch und Fleisch vorkommen. Außerdem begünstigt es viele verschiedene Prozesse. Wenn der Körper nicht über eine ausreichende Menge dieser Aminosäure verfügt, kann man es auch als hochwertige Nahrungsergänzung kaufen, um die fehlende mit einer empfohlenen Tagesdosis auszugleichen.

Die positive Wirkung ist eindeutig

Beta Alanin wird im Körper zu Carnosin umgewandelt. Das Dipeptid Carnosin führt zur Verbesserung von Kraft und Ausdauer und fördert damit auch das schnellere Muskelwachstum. Wird die Muskulatur jedoch durch Kraftsport zu sehr beansprucht, sinkt der pH-Wert in den Muskeln. Das Resultat ist, dass sie sauer werden, was wiederum eine Ermüdung, Schwäche und ein brennendes Gefühl in den Muskeln nach sich zieht. Das aus Beta Alanin umgewandelte Carnosin wirkt diesen Erscheinungen positiv entgegen. Man kann also sagen, wenn mehr Carnosin im Körper vorhanden ist, dann werden die Muskeln später sauer und müde. Bei starken Belastungen reicht das vorhandene Carnosin aber nicht aus, zumal es auch die Eigenschaft hat, den Stickstoffmonoxid-Gehalt zu steigern. Dadurch werden die Nährstoffversorgung und die Durchblutung in den Muskeln begünstigt. Deshalb ist eine Zufuhr durch kaufen entsprechender Präparate zur zusätzlichen Pufferung in den Muskeln sehr hilfreich. Beta Alanin beschleunigt zudem auch die Regeneration und Verbesserung der Muskeln. Gerade in den Ruhezeiten, die zwischen den einzelnen Trainingszeiten liegen, wird der Muskelaufbau im positiven Sinne beeinflusst. Während des intensiven Trainings werden mehrfach Wasserstoffionen produziert, die einen Laktatwertanstieg bewirken. Das wiederum führt ebenfalls zur Ermüdung der Muskeln. Das aus der Aminosäure Beta Alanin produzierte Carnosin wirkt diesem Prozess entgegen und neutralisiert die überschüssigen Wasserstoffionen. Führt man dem Körper Beta Alanin, das man als Nahrungsergänzungsmittel kaufen kann, täglich zu, kann der Körper mehr Carnosin produzieren.

Als Nahrungsergänzungsmittel mit positiver Wirkung zu kaufen

Jeder der Kraftsport oder Bodybuilding macht, kennt Kreatin oder hat zumindest schon davon gehört. Kreatin ist eine organische Säure. Sie trägt zur Versorgung der Muskulatur mit Energie bei. Mit Beta Alanin bekommt das Kreatin jedoch einen echten Konkurrenten, denn viele Sportler bevorzugen es gegenüber dem Kreatin. Die Qualität und Stärke von Kreatin liegen im Bereich des besonders für Sportler wichtigen Muskelaufbaus. Mit Beta Alanin wird jedoch gleichzeitig auch die Leistung deutlich gesteigert. Da man es auch zur täglichen Einnahme kaufen kann, weiß man als Sportler zu schätzen, dass man damit zum einen Körperfett abbauen kann und zum anderen einen höheren Muskelzuwachs erreicht. Da Kreatin bekannterweise zu einem größeren Kraftgewinn führt, aber kein Körperfett verbrennt, ist es mit Beta Alanin gut kombinierbar. Das Präparat kann man über einen längeren Zeitraum einnehmen, jedoch sollte man die empfohlene Tagesmenge auf zwei gleiche Portionen aufteilen. Sportler, die sich mit dem Gedanken tragen, das Präparat zu kaufen, sollten mit der täglichen Einnahmemenge von höchstens 6 Gramm beginnen. In der zweiten Woche ist eine Tagesmenge von 3 Gramm, verteilt auf zwei bis maximal drei Portionen, ausreichend. Je nach Hersteller können diese Angaben jedoch leicht voneinander abweichen. Die Einnahme des Präparates kann ein leichtes Kribbeln unter der Haut hervorrufen, denn durch die Einnahme werden die Nerven stimuliert. Das ist völlig normal und muss deshalb kein Grund zur Sorge sein. Im Gegensatz zu den Anfangszeiten des Präparates, das anfangs nur von Männern gekauft wurde, kaufen auch immer häufiger Frauen, die intensiven Kraftsport, Bodybuilding oder Ausdauersport treiben, dieses Präparat. Auch bei ihnen sind eine deutliche Leistungssteigerung und ein effektiver Muskelaufbau die positive Auswirkung des Präparates. Mit Beta Alanin kann man in den Muskelzellen ein höheres Energieniveau erreichen, was zur Folge hat, dass beim intensiven trainieren weniger Stresshormone ausgeschüttet werden. Das wirkt sich positiv auf den verbesserten Schlaf, eine beschleunigte Regeneration und der Stabilisierung des Testosteronhaushalts aus. Mit dem kaufen des Präparates unterstützt man also nicht nur den Muskelaufbau, sondern erhöht zugleich auch sein allgemeines Wohlbefinden, was dem Körper zugutekommt.

Der menschliche Organismus würde ohne die 22 lebenswichtigen Aminosäuren nicht Lebens- und überlebensfähig sein. Knochen, Zellen, Organgewebe und vieles mehr setzt sich aus den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Beta Alanin

Der menschliche Organismus würde ohne die 22 lebenswichtigen Aminosäuren nicht Lebens- und überlebensfähig sein. Knochen, Zellen, Organgewebe und vieles mehr setzt sich aus den Aminosäuren zusammen. Der Körper benötigt die Aminosäuren unter anderem zur Zellneubildung, Zellerneuerung und Zellreparatur. Doch sie sind auch für die Bildung zahlreicher Hormone und Enzymen mit verantwortlich. Außerdem sind die Aminosäuren an der Immunabwehr, der Steuerung des Stoffwechsels und an der Körperstruktur beteiligt. Sie sind Bestandteil einiger verschiedener Körperflüssigkeiten und Körpersekrete, die wichtige Aufgaben im Organismus zu erfüllen haben. Fehlt nur eine dieser Aminosäuren oder ist eine nicht ausreichend vorhanden, kann sich dies sofort negativ auf den gesamten Organismus und auf die Gesundheit auswirken. Die Aminosäure Beta Alanin gehört zu den nicht-essenziellen Aminosäuren. Sie ist die einzige natürlich vorkommende Aminosäure im Organismus, die über die tägliche Nahrung problemlos aufgenommen werden kann. Man darf Beta Alanin jedoch nicht mit Alanin verwechseln, denn sie ist nicht proteinogen und wird nicht für den Proteinaufbau und das Muskelgewebe genutzt. Das in den Dipeptiden enthaltene Beta Alanin ist bei normalen Diäten die Hauptquelle für den menschlichen Körper. Zu den wichtigen Dipeptiden gehören außerdem noch Anserin, Carnosin und Balenin, die alle in proteinreichen Lebensmitteln wie Fisch und Fleisch vorkommen. Außerdem begünstigt es viele verschiedene Prozesse. Wenn der Körper nicht über eine ausreichende Menge dieser Aminosäure verfügt, kann man es auch als hochwertige Nahrungsergänzung kaufen, um die fehlende mit einer empfohlenen Tagesdosis auszugleichen.

Die positive Wirkung ist eindeutig

Beta Alanin wird im Körper zu Carnosin umgewandelt. Das Dipeptid Carnosin führt zur Verbesserung von Kraft und Ausdauer und fördert damit auch das schnellere Muskelwachstum. Wird die Muskulatur jedoch durch Kraftsport zu sehr beansprucht, sinkt der pH-Wert in den Muskeln. Das Resultat ist, dass sie sauer werden, was wiederum eine Ermüdung, Schwäche und ein brennendes Gefühl in den Muskeln nach sich zieht. Das aus Beta Alanin umgewandelte Carnosin wirkt diesen Erscheinungen positiv entgegen. Man kann also sagen, wenn mehr Carnosin im Körper vorhanden ist, dann werden die Muskeln später sauer und müde. Bei starken Belastungen reicht das vorhandene Carnosin aber nicht aus, zumal es auch die Eigenschaft hat, den Stickstoffmonoxid-Gehalt zu steigern. Dadurch werden die Nährstoffversorgung und die Durchblutung in den Muskeln begünstigt. Deshalb ist eine Zufuhr durch kaufen entsprechender Präparate zur zusätzlichen Pufferung in den Muskeln sehr hilfreich. Beta Alanin beschleunigt zudem auch die Regeneration und Verbesserung der Muskeln. Gerade in den Ruhezeiten, die zwischen den einzelnen Trainingszeiten liegen, wird der Muskelaufbau im positiven Sinne beeinflusst. Während des intensiven Trainings werden mehrfach Wasserstoffionen produziert, die einen Laktatwertanstieg bewirken. Das wiederum führt ebenfalls zur Ermüdung der Muskeln. Das aus der Aminosäure Beta Alanin produzierte Carnosin wirkt diesem Prozess entgegen und neutralisiert die überschüssigen Wasserstoffionen. Führt man dem Körper Beta Alanin, das man als Nahrungsergänzungsmittel kaufen kann, täglich zu, kann der Körper mehr Carnosin produzieren.

Als Nahrungsergänzungsmittel mit positiver Wirkung zu kaufen

Jeder der Kraftsport oder Bodybuilding macht, kennt Kreatin oder hat zumindest schon davon gehört. Kreatin ist eine organische Säure. Sie trägt zur Versorgung der Muskulatur mit Energie bei. Mit Beta Alanin bekommt das Kreatin jedoch einen echten Konkurrenten, denn viele Sportler bevorzugen es gegenüber dem Kreatin. Die Qualität und Stärke von Kreatin liegen im Bereich des besonders für Sportler wichtigen Muskelaufbaus. Mit Beta Alanin wird jedoch gleichzeitig auch die Leistung deutlich gesteigert. Da man es auch zur täglichen Einnahme kaufen kann, weiß man als Sportler zu schätzen, dass man damit zum einen Körperfett abbauen kann und zum anderen einen höheren Muskelzuwachs erreicht. Da Kreatin bekannterweise zu einem größeren Kraftgewinn führt, aber kein Körperfett verbrennt, ist es mit Beta Alanin gut kombinierbar. Das Präparat kann man über einen längeren Zeitraum einnehmen, jedoch sollte man die empfohlene Tagesmenge auf zwei gleiche Portionen aufteilen. Sportler, die sich mit dem Gedanken tragen, das Präparat zu kaufen, sollten mit der täglichen Einnahmemenge von höchstens 6 Gramm beginnen. In der zweiten Woche ist eine Tagesmenge von 3 Gramm, verteilt auf zwei bis maximal drei Portionen, ausreichend. Je nach Hersteller können diese Angaben jedoch leicht voneinander abweichen. Die Einnahme des Präparates kann ein leichtes Kribbeln unter der Haut hervorrufen, denn durch die Einnahme werden die Nerven stimuliert. Das ist völlig normal und muss deshalb kein Grund zur Sorge sein. Im Gegensatz zu den Anfangszeiten des Präparates, das anfangs nur von Männern gekauft wurde, kaufen auch immer häufiger Frauen, die intensiven Kraftsport, Bodybuilding oder Ausdauersport treiben, dieses Präparat. Auch bei ihnen sind eine deutliche Leistungssteigerung und ein effektiver Muskelaufbau die positive Auswirkung des Präparates. Mit Beta Alanin kann man in den Muskelzellen ein höheres Energieniveau erreichen, was zur Folge hat, dass beim intensiven trainieren weniger Stresshormone ausgeschüttet werden. Das wirkt sich positiv auf den verbesserten Schlaf, eine beschleunigte Regeneration und der Stabilisierung des Testosteronhaushalts aus. Mit dem kaufen des Präparates unterstützt man also nicht nur den Muskelaufbau, sondern erhöht zugleich auch sein allgemeines Wohlbefinden, was dem Körper zugutekommt.

Zuletzt angesehen