Ist Muskelaufbau nur möglich mit absoluter Disziplin?

Wer nicht nur schlichtweg Masse aufbauen möchte, muss dieses Vorhaben lediglich richtig angehen. Ernsthaft Muskeln aufzubauen, ist mit vielen Verpflichtungen und vor allem Disziplin verbunden. Der Low-Carb Trend ist nicht unbedingt die Lösung, genauso wie im Training nicht einfach nur stur trainiert werden sollte. Es gibt jedoch ein paar Richtlinien, die dafür wie geeignet erscheinen und etwas mehr bringen.

Beispielsweise ist es beim Essen so, dass man für das Training extrem viel Energie benötigt. Viele Kohlenhydrate sind perfekt, wenn man Gewicht aufbauen möchte. So sollte man auch mehr Kalorien aufnehmen, als man eigentlich verbrennt. Gute Kost ist dabei zudem unerlässlich.

Eine Menge zu essen, bringt alleine nicht unbedingt etwas. 1,5 bis 2 Tassen Haferflocken oder 10 bis 12 Eiklar zum Frühstück - Das ist die Lösung. Wer etwas anderes sagt, der hat im Grunde keinen Ernst im Sinn. Etwas später, so etwa zwei Stunden danach ist ein Proteinshake das Richtige. Ebenso wie Obst oder Kartoffeln.

Im Mittagessen sollten Proteine und mehr Kohlenhydrate vertreten sein. Effektiv sind bei solchen Mahlzeiten Fleischsorten wie Hühnchen oder Pute. Ebenso nützlich ist aber auch Tunfisch oder Reis, Kartoffeln oder ein kräftiger Burger Kohlenhydrate nach dem Training sind zudem bestens, um den Muskeln neues Glykogen zu geben. Wer dann noch hungrig ist, kann weitere Snacks zwischendurch verzehren.

Das Training ist der zweite Punkt, auf den man sich verlassen sollte. Das Training ist am besten mit einfachen und schlichten Gewichten. Maschinen gibt es viele, doch sie verleiten leicht dazu, die Übungen nicht korrekt zu machen, oder eben die Konzentration in Mitleidenschaft zu ziehen.

Kreuzheben ist ideal, genauso wie Kniebeugen. Beinstrecker haben heutzutage noch keinem geschadet. Und wer dann einen Oberschenkel hat, bei dem er den Eindruck hat, er würde gleich platzen, der hat noch bessere Chancen auf mehr Muskeln. Wichtig dabei kann auch ein Trainingspartner sein. Das gibt Motivation und man kann sich auf ihn verlassen. Viele Übungen, die eigentlich nicht zum Bodybuilding geeignet sind, können perfekt sein, wie das Rudern. Richtig ausgeführt ist es ideal, um ins Training aufgenommen zu werden.

Der wichtigste Grundsatz ist allerdings, sich im ganzen Jahr auf den Muskelaufbau zu konzentrieren. Nicht immer nur zeitweise. Denn dieses ständige auf und ab führt zum schludern. Nur konsequent zu trainieren und sich dem Bodybuilding zu verschreiben, bringt wirklich Ergebnisse.

 

Tags: Muskelaufbau
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Argidriaxx Extreme Pumping ARGIDRIAXX EXTREME PUMPING
ab 44,90 €   59,90 €