10 Testosteron beeinflussende Lebensmittel

10 Testosteronbeeinflussende Lebensmittel

Testosteron ist das männliche Sexualhormon. Es ist beim Bodybuilding sehr wichtig, da es die Regeneration der Muskeln beeinflusst und zudem den Muskelaufbau fördert.

Daneben beeinflusst das Hormon den Proteinanabolismus und sorgt dafür, dass Trainingsreize eine gute Wirkung entfalten können. Um den Testosteronwert im Blut zu erhalten und womöglich zu steigern, nutzen viele Bodybuilder Supplemente. Als Alternative gibt es jedoch auch verschiedene Lebensmittel, die fördernde Wirkung besitzen.

Zunächst sind das die Austern, die viel Zink enthalten und somit das Testosteron in Wallung bringen. Ihnen wird eine enorme Wirkung zugeschrieben, die gar nicht einmal so falsch ist. Wer gerne Rindfleisch ist, bekommt auch hiermit einen Testosteronbooster der natürlichen Sorte. Kreatin und Proteine inklusive!

Bohnen beinhalten nicht nur Eiweiß, sondern auch Zink, die schon bei den Austern für gute Wirkung gesorgt haben. Es handelt sich hierbei außerdem um eine hervorragende Quelle, wenn man als Vegetarier lebt. Generell sind Hülsenfrüchte sehr nützlich beim Bodybuilding.

Geflügelfleisch sollte auf den Ernährungsplänen eines Bodybuilders ganz weit oben stehen. Besonders in Putenfleisch- und Hähnchenbrust sind viele Proteine enthalten. Dazu kommen ein paar hochwertige Proteine, die das Eiweiß-Fett - Verhältnis auf hervorragende Weise halten und das Testosteron im Körper beeinflussen.

Es gibt zahlreiche Bodybuilder, die auf Eier schwören. Für das Testosteron sind Eier so wichtig und wertvoll, da sie den Cholesterinspiegel steigern und nebenbei noch das nötige Eiweiß liefern können. Wer lieber Gemüse mag, sollte Brokkoli nutzen. Der Körper wird mithilfe dieses Gemüses vor zu viel Östrogenen geschützt und kann somit für einen erhöhten Testosteronspiegel sorgen.

Schmackhaft und nützlich ist auch Krautsalat. Er enthält wertvolle Carbinole, weswegen er regelmäßig verzehrt werden sollte.
Des Weiteren sorgt er für eine bessere Verdauung und kann somit gut bei der Kontrolle rund um das Körpergewicht hilfreich sein.

Fleisch ist gut, Fisch ebenso. Verschiedene Fischsorgen besitzen nicht nur zahlreiche Proteine, sondern auch das wichtige Omega 3.
Der Testosteronspiegel steigt ungemein bei der Zuführung dieser Fettsäuren.

Er müffelt zwar ein wenig, doch ist er gut für den Testosteronhaushalt: Knoblauch. Er hat aufgrund seines Geruchs nicht unbedingt einen guten Ruf, doch er enthält Allicin. Es blockiert die Bildung von Cortisol und kann somit die Chance erhöhen, dass mehr Testosteron gebildet wird.

Zuletzt ist auch die Maca-Wurzeln eine gelungene Möglichkeit, um Testosteron im Körper anzuhäufen. Die Wurzeln stammen aus den Anden und waren schon zu Zeiten der Inkas ein willkommener Fruchtbarkeitssteigerer für Männer. Das Pulver, welches aus der Wurzel gewonnen wird, setzen viele als Supplementierung ein.

Lifood-Testosupport

Testosteron Support von Lifood. Hilft, Ihren Hormonhaushalt zu regulieren.
Spitzen Qualität auch in der Deutschen Apotheken erhältlich. Ab dem 01.05.2017 für 59.90 Euro 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.