Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr. Nur heute 50% Rabatt - Code erhalten.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Supps

Supplemente für optimale sportliche Leistungen

Supps ist die Abkürzung für Supplemente. Dabei handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel, die hauptsächlich von Sportlern eingenommen. Supplemente sind Verbindungen, die zusätzlich zur Ernährung eingenommen werden. Jedoch sollten sie nicht ohne Beratung oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Die Einnahme der Supps kann weder eine gesunde Basisernährung ersetzen noch eine unausgewogene oder falsche Ernährung ausgleichen. Für die Einnahme von Supplementen werden keine Empfehlungen oder Anleitungen gegeben und es findet auch keine Produktwerbung statt. Als Nahrungsergänzungsmittel sind Supplemente Produkte, die zur erhöhten Versorgung des Stoffwechsels mit ganz bestimmten Nähr- und Wirkstoffen beitragen. Sie liegen jedoch im Grenzbereich zwischen Lebensmittel und Arzneimittel, weshalb man sie in den entsprechenden Shops auch kaufen kann. Rechtlich gesehen gehören die Nahrungsergänzungsmittel als Produktgruppe in Deutschland zu den Lebensmitteln, was durch die Richtlinie 2002/46/EG geregelt ist. Darin ist eindeutig festgelegt, dass es sich bei Supps um Lebensmittel handelt, die zur Nahrungsergänzung bestimmt sind. Sie müssen ein Konzentrat sein, das aus Nähr- und anderen Stoffen mit physiologischer oder ernährungsspezifischer Wirkung allein oder in einer Zusammensetzung erzeugt wurden. Die Supplemente können beim kaufen in dosierter Form von Tabletten, Kapseln, Pillen oder Pastillen angeboten werden. Die in den Supps typischen Inhaltsstoffe sind Mineralstoffe, Antioxidantien und Vitamine. Für die Supplemente dürfen keine Substanzen oder Inhaltsstoffe verwendet werden, die auf Dopinglisten stehen. Deshalb sollte man grundsätzlich darauf achten, Produkte unbekannter Produzenten möglichst zu meiden und auch bei Bestellungen sollte man auf die Zusammensetzung des Präparates achten.

Die 13 bekanntesten Supplemente auf einen Blick

Supplemente werden unterstützend zur Basisernährung für mehr Kraft, Energie und den Muskelaufbau überwiegend von Sportlern, Kraftsportlern und Bodybuildern eingenommen. Bei den zum kaufen angebotenen Supps handelt es sich in alphabetischer Reihenfolge um Aminosäuren, BCAA, CLA, Glutamin, HMB, Kohlenhydrate, Kreatin (Creatin), L-Carnitin, Protein, Pyruvat, Ribose, Weight Gainer und Tribulus terrestris. Aminosäuren sind wichtige Bestandteile des Körpers, die die einfachste Bauweise der Proteine verkörpern. Sie sind die kleinsten Bausteine der lebenswichtigen Proteine und sind zur Bildung von Muskeln, Enzymen und Hormonen, aber auch zur Bildung von Hirn-Botenstoffen unverzichtbar. Von den etwa 20 Aminosäuren kann der Körper nicht alle selbst aufbauen. Deshalb müssen diese mit der Nahrung oder Supplemente aufgenommen werden. Über den Aufgabenschwerpunkt und die Funktionsweise entscheidet die richtige Kombination der Aminosäuren. Ebenfalls für den Menschen lebensnotwendig ist CLA, weil es die Membranenstrukturen darstellt und einer der Ausgangsstoffe für biologisch hochaktive Stoffe ist. Die mehrfach ungesättigte, natürliche Fettsäure kommt hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln vor, wird aber überwiegend aus Saflor- und Sonnenblumenöl gewonnen. Ebenfalls unterstützend kaufen kann man das Supps Glutamin. Diese Aminosäure kommt in höchster Form in den Muskelzellen vor und lagert Wasser in die Zellen ein. Dadurch vergrößern sich die Zellen und die Bildung von Protein wird gefördert. Bei intensivem Muskeltraining steigt der Glutaminbedarf an. Wenn der Körper jedoch nicht den erforderlichen Bedarf decken kann, muss ihm zusätzliches Glutamin zugeführt werden. Das Stoffwechselprodukt HMB ist eines der Supps, die für die Sportlerernährung sehr wichtig sind und man kann es zusätzlich kaufen, um den Bedarf zu decken. Die wichtigste energieliefernde Nährstoffgruppe sind Kohlenhydrate. Sie können im Körper nur begrenzt gespeichert werden. Sie sind ein wichtiger Energielieferant bei sportlichen Aktivitäten wie Sprinten und Krafttraining. Creatin wird in der Leber und den Nieren gebildet. Es ist ein Zwischenprodukt des Energiestoffwechsels. Wird es im Muskel aufgebaut, verstärkt es dabei die hypoglykämische Insulinwirkung, wodurch die Aufnahme des Zuckers im Muskel steigt. Außerdem versorgt es den Muskel mit Energie, sodass der Muskel auch über längere Zeit Leistungen erbringen kann. Die Eiweißverbindung L-Carnitin ist eines der Supps, das aus Aminosäuren gebildet wird. Es kann auch mit der Nahrung, hauptsächlich Fleisch, aufgenommen werden. Überschüssiges L-Carnitin wird ausgeschieden. Protein ist für den Körper überlebenswichtig. Er stellt daraus die Aminosäuren her, die er gerade braucht. Als eine wichtige Energiequelle bei der Bildung von Hormonen, Enzymen und Muskeln kann man Proteinprodukte kaufen und als zusätzliches Supps einnehmen. Pyruvat sind Salze der Brenztraubensäure und stellt ein wichtiges Verbindungsglied zwischen Glukosestoffwechsel und Aminosäure dar. Ribose trägt zur Energieversorgung der Muskelzellen bei und kann, da es beim Krafttraining verbraucht wird, zusätzlich zur Energiegewinnung eingenommen werden. Weight Gainer ist ein Protein-Kohlenhydrat Supps aus der Sportnahrung. Es beinhaltet auch Vitamine, Spurenelemente und Mineralien zur Versorgung des Körpers. Tribulus terrestris ist eine Mischung aus verschiedenen Wirkstoffbereichen. Seine Substanzen werden aus dem Doldengewächs Tribulus gewonnen.

Supps kann man nicht nur in speziellen Sportshops kaufen

Einige der genannten Supps kann man nur im Sportshop und im Online Shop kaufen. Andere, wie beispielsweise Glukose, sind im Supermarkt erhältlich. Auch in Drogeriemärkten kann man hochwertige Nahrungsergänzungsmittel erwerben. Man sollte jedoch immer darauf bedacht sein, nur Supplemente von bekannten Herstellern auszuwählen, denn da ist die Qualität des Produktes gewährleistet. Außerdem sollte man niemals gleichzeitig mehrere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Dies könnte dem Körper und somit auch dem Muskelaufbau und der Muskelstärkung eher schaden. Der vernünftige und verantwortungsvolle Umgang sollte immer die Voraussetzung für die Einnahme von Supplementen sein.

Zuletzt angesehen