Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr. Nur heute 50% Rabatt - Code erhalten.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Proteinshake

Proteinshake – Jeder spricht darüber, doch was bringt es wirklich?

Proteinshakes sind, sinnbildlich gesprochen, seit einiger Zeit in alle Munde. Doch um was es dabei geht, wissen die wenigsten, vor allen nicht diejenigen, die keinen Sport treiben oder sich  gerade nicht mit einer Protein Diät beschäftigen. Versprochen wird viel, von enormem Muskelaufbau und spielend leichtem Verlust von Übergewicht ist die Rede. In der Tat können sie dabei helfen, Übergewicht zu verlieren, und Muskeln aufzubauen, doch auch hier gilt wie immer, von nichts kommt nichts. So kann der Proteinshake die Diät und das Training immer nur unterstützen, nie jedoch das Sportprogramm oder die ausgewogene Ernährung ersetzten. Daher sollten Sie auf keinen Fall den vollmundigen Versprechungen glauben, wenn Ihnen ein Wundermittel versprochen wird, mit dem Sie in kürzester Zeit eine Bikinifigur erreichen oder Aussehen wie Mister Universum.

Worauf Sie achten sollten, damit die Proteinshakes helfen

Der Begriff Proteinshake ist nicht geschützt, weshalb Sie darauf achten sollten, was in dem jeweiligen Shake enthalten ist. Denn gerade die Shakes mit Geschmack enthalten oft viel unerwünschten Zucker, Süßstoffe, künstliche Aromen und dergleichen. Wenn Sie mit einem Proteinshake abnehmen möchten, sollte er so wenig Kohlehydrate aber so viel Eiweiß wie möglich enthalten. So macht der er satt und hat dennoch nur sehr wenige Kalorien. Denn nur dann fördert der Shake die Minus Kalorien Balance und unterstützt, bei gleichzeitiger sportlicher Betätigung, den Muskelaufbau. Und da wo Muskeln sind, ist kein Fett. Muskeln verbrauchen Kalorien wesentlich schneller als Fett und so wird ein gesunder Kreislauf in Gang gesetzt, bei dem der Proteinshake Ihnen wirklich helfen kann.

Besonders sinnvoll ist es, einen Proteinshake mit viel Eiweiß nach dem Sport zu sich zu nehmen, er verhindert, dass Sie die gerade abtrainierten Kalorien wieder zu sich nehmen. Auch und gerade beim Muskelaufbau ist es wichtig, dass Sie mehr Proteine zu sich nehmen, denn durch das vermehrte Training erhöht sich auch Ihr Proteinbedarf. Üblich für den Muskelaufbau sind 1,6 -2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Hier erleichtern Proteinshakes die Zufuhr von Proteinen ganz ungemein, weil sie in der Regel sehr schnell zubereitet, manchmal sogar schon trinkfertig zu haben sind.

Wo bekommen Sie den richtigen Proteinshake?

Mittlerweile ist es ganz einfach, den passenden Proteinshake zu finden. Nutrition Discount hat nicht nur eine Vielzahl an speziellen Proteinshakes für den Muskelaufbau, sondern auch für die Gewichtsreduktion. Angeboten werden sowohl vegetarische Shakes mit Soja Protein oder Shakes mit tierischem Eiweiß. Darüber hinaus können Sie sich bei jedem Proteinshake von Nutrition Discount sicher sein, dass es sich um ein in Deutschland hergestelltes Qualitätsprodukt handelt.

proteinshake

Zuletzt angesehen