Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr. Nur heute 80% Rabatt - Code erhalten.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Muskeln aufbauen

Fit und vital und Muskeln aufbauen

Die moderne Lebensweise fordert den menschlichen Körper oft nicht mehr in dem Umfang wie es eigentlich erforderlich ist. Der menschliche Körper ist so entwickelt, dass er sehr vielseitigen körperlichen Belastungen standhalten kann. Die moderne Berufswelt dagegen erfordert oft stundenlanges Sitzen. Hinzu kommt die Motorisierung, die zwar für schnelle Mobilität sorgt, jedoch die Muskulatur weiter vernachlässigt. Die Folge ist, dass viele Menschen einen stark unterforderten Körper haben. Die Muskulatur ist bei geringem Gebrauch nur mäßig ausgebildet. Dafür speichert der Körper Fett als Fettablagerungen, was schließlich zu Übergewicht führt. Im Endeffekt führt eine solche Lebensweise zu den so genannten Zivilisationskrankheiten.

So genannte Volkskrankheiten, wie Herz-Kreislauf-Leiden, Übergewicht, Magen-Darm Erkrankungen, Übergewicht, Gelenkerkrankungen und andere, werden oft schon als gegeben hingenommen. Doch das muss nicht sein. Jeder Mensch kann durch ausreichende körperliche Bewegung und durch eine gesunde Ernährung dem entgegenwirken.

Die Umstellung auf eine gesunde Lebensweise, auf eine gesunde und natürliche Ernährung, auf sportliche Betätigung in der Freizeit, ist nicht für jeden einfach zu vollziehen. Doch ist der Weg erst einmal beschritten, zeigen sich auch die spürbaren Erfolge. Der Stoffwechsel wird wieder in Bewegung gebracht, überflüssiges Körperfett abgebaut und es gelingt, die Muskeln aufbauen zu können.

Muskeln aufbauen durch regelmäßigen Sport

Um die gesunde Ernährung und körperliche Aktivität führt kein Weg herum, wenn jemand Muskeln aufbauen und fit und vital sein möchte. Welcher Art der Sport ist, dies kann individuell ganz nach eigenen Neigungen entschieden werden. Regelmäßiges Laufen, Wandern, Radfahren, alle Ausdauersportarten können ebenso förderlich sein und Muskeln aufbauen wie Mannschaftssport oder Kraftsport. Am besten ist es, verschiedene Sportarten zu erproben, um zum individuell richtigen Programm zu finden. Wichtig ist dabei, dass möglichst der ganze Körper gefördert wird, also auch ein Training mit Abwechslung absolviert wird, um Muskeln aufbauen zu können. Ideal zum Muskeln aufbauen ist ein gutes Ganzkörpertraining. Das kann in einem Fitnessstudio gemacht werden oder auch im Sportverein beim Mannschaftssport oder beim Ausdauersport.

Eine besondere Art des Muskelaufbaus findet bei Sportarten wie dem Bodybuilding statt. Hier geht es nicht nur um Bewegung und körperliche Anforderungen, sondern der Sportler möchte Muskeln aufbauen, um einen schönen muskulösen Körper zu bekommen. Er strebt mit seinem Muskelaufbau also auch ein ästhetisches Idealbild an. Zu einem solchen Training gehört in der Regel ein gut durchdachter Trainingsplan, eine perfekte Sporternährung und auch gezieltes Hinarbeiten auf das Wachstum der Muskeln. Daher ist dafür das Studio der geeignete Ort und die Übungen sollten unter Anleitung und entsprechend den Ratschlägen eines Trainers erfolgen.

Gerade bei solchen Sportarten muss beachtet werden, dass das Ganzkörpertraining nie zugunsten von einseitigen Übungen in den Hintergrund gerät. Für die volle Leistungsfähigkeit und körperliche Entwicklung ist ein gleichmäßiger Muskelaufbau unbedingt wichtig. Neben dem Training im Studio können auch Sportarten im Freien betrieben werden, die der allgemeinen Gesundheit besonders zuträglich sind.

Richtige, gesunde Ernährung und Muskeln aufbauen

Wer Kraftsport oder Bodybuilding betreibt, verausgabt sich stark für seinen Muskelaufbau. Wird dies nicht mit den richtigen Nährstoffen kombiniert, kann die Muskulatur eher Schaden erleiden. Nach dem Training müssen die leer gepumpten Speicher für körperliche Energie schnell wieder aufgefüllt werden, damit es gelingt, dauerhaft Muskeln aufbauen zu können.

Dazu ist es notwendig, dass der Organismus alle wichtigen Grundstoffe für die Versorgung erhält. Das sind die nötigen Anteile an Kohlenhydraten, an gesundem Fett, Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei sehr angestrengtem Training ist dies oft allein über die tägliche Ernährung nicht sicherzustellen. Hier können hochwertige Nahrungsergänzung helfen, um gezielt Muskeln aufbauen zu können. Speziell für den Sport wurde eine Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln entwickelt, die besonders hilfreich sind, wenn es darum geht schnell Muskeln aufbauen zu wollen. Solche Produkte sind Mittel mit hochwertigen Proteinen, mit wertvollen Spurenelementen und Mineral-Nährstoffen und mit Kreatin.

Gerade bei einem sehr intensiven Training sind solche Mittel hilfreich. Sie sorgen dafür, dass besonders nach dem Training schnell wieder alle verbrauchten Nährstoffe in kurzer Zeit zugeführt werden können. Teils geht es auch darum, Muskeln aufbauen zu wollen und gleichzeitig überschüssiges Körperfett abzubauen. Im Prinzip geschieht die bereits durch eine intensives sportliches Training und eine gesunde Ernährung. Doch mancher Körper tut sich mit dem Fettabbau schwerer als ein anderer. Dann können Mittel genommen werden, die dem Fettabbau noch zusätzlich förderlich sind, ohne dass es an notwendigen Nährstoffen fehlt.

Ebenso wurden spezielle Mittel entwickelt, die für solche Menschen hilfreich sind, die Probleme damit haben das richtige Gewicht für ein gesteigertes Training und einen starken Muskelaufbau zu erreichen. Dies sind die Weight Gainer, die erlauben, dass der Körper besonders auch noch zusätzlich mit Kohlenhydraten zu allen anderen hochwertigen Nährstoffen versorgt wird. Bei all den hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln darf jedoch nie vergessen werden, dass eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit vielen natürlichen Stoffen und natürlicher Zubereitung die Grundlage für eine gesunde Entwicklung der Muskulatur ist. Gleichzeitig sorgt ein gesunder Ernährungsplan dafür, dass die allgemeine Vitalität und das Wohlbefinden zunehmen und die gesamte Leistungsfähigkeit gesteigert werden kann. Nahrungsergänzungsmittel sind zusätzliche Helfer.

Zuletzt angesehen