Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und nehmen Sie teil an der großen 50% Rabatt Schlacht, Inkl Gratis Dose BETA MAN!

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Kreatin

Kreatin – ein wichtiger Baustoff für die gesamte Leistungsfähigkeit

Die Bezeichnung Kreatin leitet sich von dem griechischen Wort Kreas (Fleisch) ab. Die Wortherleitung ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Stoff erstmal im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts von dem französischen Chemiker Chervreul als Bestandteil der Fleischbrühe entdeckt wurde. Später bestätigte sich das Vorhandensein von Kreatin als organische Säure vor allem im Fleisch. Das Kreatin kann im Gegensatz zu vielen anderen Stoffen vom menschlichen Körper in der Leber, der Bauchspeicheldrüse und in den Nieren gebildet werden. Zusätzlich muss jedoch noch ein erheblicher Teil über die Nahrung aufgenommen werden. Die organische Säure ist für körperliche und nervliche Funktionen, Herzmuskel und Hirntätigkeit, insbesondere auch für die Skelettmuskulatur und wichtige Zellentwicklungen unabdingbar notwendig.

Ein gesunder Erwachsener weist in der Regel bis zu 150 Gramm Kreatin im Körper auf. Über die Nahrung sollten pro Tag zwischen zwei bis vier Gramm regelmäßig aufgenommen werden. Ist dies durch eine Diät oder andere Bedingungen nicht möglich, können Nahrungsergänzungsprodukte den Bedarf. Solche Produkte können auch einen Mehrbedarf durch höhere körperliche oder geistige Anforderungen decken.

Die Bedeutung von Kreatin für sportliche Aktivitäten

Als wichtiger Baustein und Spender für Energie für die Muskulatur, deren Aufbau und regelmäßige Versorgung gilt heute das Kreatin als ein sehr bedeutsamer Bestandteil der Sporternährung. Bei diesem Nahrungsbestandteil, der auch ein körpereigener Stoff ist, geht es nicht um das künstliche Pushen von Muskeln. Im Jahr 1998 wurde dieser Bestandteil der Ernährung auch vom Internationalen Olympischen Komitee, dem IOC, als Nahrungsergänzung für Sportler als zugelassen erklärt. Somit können auch Freizeitsportler ohne Bedenken Kreatin-Produkte kaufen und einnehmen.

Es ist erwiesen, dass sich durch die Einnahme von Kreatinprodukten die sportlichen Leistungen bezüglich der Muskelkraft bis zu 20 % erhöhen lassen. Gleichzeitig kommt es zu erheblichen Verbesserungen bei der Ausdauer beim Training, zu Verkürzungen der notwendigen Erholungszeiten nach dem Training. Sowohl Sportler im Bereich des Kraftsports, des Bodybuilding, wie auch bei Ausdauersportarten und Sportarten die kurzzeitige Spitzenleistungen erfordern, können ihre Leistungen verbessern, wenn sie zusätzlich zur gesunden Sporternährung Nahrungsergänzungsprodukte mit Kreatin kaufen.

Der Stoff wirkt innerhalb körperlicher Prozesse besonders als Energiepuffer. Dabei wird die Versorgung mit unmittelbar verfügbarer Energie im Training verlängert und gleichzeitig der Muskelaufbau positiv beeinflusst. Durch das Kreatin kann die erste Energiephase, die oft verhältnismäßig kurz ist, von drei auf bis zu zehn Sekunden angehoben werden. Im Kraftsport können höhere Gewichte eingesetzt werden, insgesamt sind gute Leistungssteigerungen zu spüren.

Damit gehören die Kreatinprodukte zu den sehr wichtigen Nahrungsergänzungsmittel, die Sportler kaufen sollten, die ein intensives Training absolvieren möchten und Muskelaufbau betreiben. Es ist auch nicht bekannt, auf den körpereigenen Stoff Menschen überempfindlich oder negativ reagieren. Das Nahrungsergänzungsmittel, das es zu kaufen gibt, wird vom Körper nicht anders behandelt als die normale Nahrungsaufnahme und die körpereigene Kreatinbildung. Die Einnahme gilt allgemein somit als unbedenklich.

Kreatin Produkte kaufen nicht nur für sportliches Training

Neben der Bedeutung, die das Kreatin als Nahrungsergänzungsmittel für Leistungssportler und Freizeitsportler hat, wurden im Laufe der vergangenen Jahre noch weitere positive Einflüsse festgestellt. Da der Stoff auch maßgeblich auf das Gehirn wirkt, können neben dem körperlichen Training auch Gedächtnisleistungen verbessert werden. Wegen dieser Wirkungen und der Beteiligung an vielen Zellprozessen im Organismus wird auch empfohlen, Kreatin als Anti Aging Produkt zu kaufen. Kreatinprodukte sind also nicht nur für die Sportler eine wichtige Leistungsunterstützung. Sie helfen auch bei der Verbesserung der Hirnleistungen bei nervlichen Belastungen. Diese Ergebnisse wurden durch vielfache wissenschaftliche Studien aus dem medizinischen Bereich und dem Bereich der Ernährungswissenschaften unterstützt.

So konnte in Testreihen von Tierversuchen festgestellt werden, dass sich die Lebenszeit, die Hirnleistung und die Spannkraft der Muskulatur verlängern und länger erhalten lässt.

Grundsätzlich kann jeder Kreatinprodukte kaufen, der auf irgendwelche Weise seine Leistungen noch verbessern oder auch stabilisieren möchte. Da diese Nahrungsergänzung sowohl für kurzzeitige Leistungsanforderungen wie auch für langzeitige Belastungen sinnvoll ist, können die Produkte auch bei nicht leistungsorientiertem Sport genommen werden. So können Menschen Kreatinmittel kaufen für ausdauernde Wanderungen, anstrengende Radtouren im Urlaub oder andere Freizeitsportarten im Bereich des Ausdauersports.

Im medizinischen Bereich wird die Substanz auch bei Erkrankungen der Muskulatur, wie zum Beispiel bei der Muskeldystrophie und anderen spezifischen Krankheitsbildern eingesetzt. Wer Kreatin Nahrungsergänzung kaufen möchte, sollte genau die Anweisungen für die Einnahme beachten, da hier das Timing eine nicht geringe Rolle spielt, sowie auch eine bestimmte Eingangsphase für die Einnahme. So wird empfohlen zum Anfang eine "Ladephase" zu beachten, der dann eine Erhaltungsphase folgt. In der ersten Phase werden die Kreatinspeicher des Körpers aufgefüllt, in der zweiten Phase soll der Verbrauch der Substanz ersetzt werden.

Die Phase eins beträgt etwa zehn Tage. Der Erhalt verbrauchter Substanz ist bei intensivem Training höher als im gewöhnlichen Alltag. Bei normaler Belastung sollten Einnahmepausen eingelegt werden. Sportler sollten sich zur Dosis der empfehlenswerten Einnahme von Kreatin und über die einzulegenden Pausen bei Einnahme mit einem Trainer, Sportarzt oder Ernährungsberater beraten. Ansonsten sind die Kreatinprodukte mit Beipackzetteln für die richtige Einnahme und richtiges Timing versehen.

Zuletzt angesehen